Gesellschaft
zur Pflanzenvermehrung
für den Umweltschutz mbH

Allee der Kosmonauten 16
10315 Berlin

Tel. :030-549 99 80
Fax :030-549 99 85
E-Mail: kontakt@in-vitro-tec.de

Home
Das Unternehmen

Nachwachsende Rohstoffe
Wasserreinigung mit Pflanzen
Dachbegrünung
Gleisbettbegrünung
Forschung und Entwicklung
Zierpflanzen
Garten/Landschaftsgestaltung
Qualifizierung

Geschäftsführung:
     Frank Lewitz

Projektkoordination:
     Dr. Margit Hettler

Wissenschaftliche Mitarbeiter:
      Sylvia Wermke
      Gerhard Weber
      Wenke Menzel
      Thomas Brohm


Nachwachsende Rohstoffe



Die Rohstoffressourcen der Erde sind endlich. Eine Alternative zu fossilen Rohstoffen sind Nachwachsende Rohstoffe. Miscanthus sinensis (Chinaschilf) ist ein Großgras, das enorme Mengen Biomasse bildet, die sowohl stofflich (Faser) als auch energetisch (Energie) genutzt werden können.

Jungpflanzenproduktion

Miscanthus x giganteus ist nicht über Saatgut vermehrbar, eine vegetative Vermehrung ist erforderlich. Dazu werden die Möglichkeiten des In-vitro-Labors der Firma genutzt.

Die für Forschungsprojekte und Landwirte bereitgestellten Jungpflanzen aus unserem In-vitro-Labor zeichnen sich durch folgende Qualitätsmerkmale aus:

  • gesunde Pflanzen durch kontinuierliche Neuisolation und Selektion
  • gut durchwurzelter 4-cm Topfballen
  • mehrtriebig
  • gut abgehärtetes Pflanzengewebe
  • termingerechte Anlieferung zum optimalen Pflanzzeitpunkt
Foto Jungpflanzen   Foto Vermarktung

Unsere Miscanthusjungpflanzen werden für Forschungsarbeiten und zur Biomasseproduktion in vielen Bundesländern und auch im Ausland geschätzt (u.a. Schweiz, Frankreich, Ungarn, England, Griechenland). Mehr als sechs Millionen Pflanzen aus unserem Labor wurden an vielen Standorten Europas angebaut.

Entwicklungsarbeit/ Beratung
  • Test von Anbaumethoden zur Erhöhung der Ertragsstabilität
  • Wissenschaftliche Anbauberatung
  • Entwicklung von Faserdämmstoffen mit dem Steinbeis-Transferzentrum für umweltbewusstes Bauen und Baustoffe an der Berufsakademie Berlin
  • Entwicklung eines Leichtlehmbaustoffes zum Einsatz von Miscanthus im tragenden Mauerwerk mit dem Institut für Grobkeramik GmbH Weimar
Ansprechpartner: Dr. Ursula Dathe Dr. Margit Hettler

(c) in-vitro-tec.de